Leben mit Kind,  Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 07. / 08. Oktober 2017

Wir starten selten früh…um 05:20 Uhr werde ich geweckt. Der Versuch sie nochmal für ein Weilchen zum Schlafen zu überreden bleibt ohne Erfolg…Auf geht’s….

Nach einem echt frühen Frühstück wird gespielt…

wp-1507494962962..jpg

Danach machen wir uns fertig und fahren in die Stadt zum Wochenmarkt. Das gefällt uns diesen Samstag wirklich gut da…Eine richtig schöne Auswahl an Ständen und Kleinigkeiten zum Essen.

wp-1507494962778..jpg

Meinem kleinen Mädchen gefällt es auch total…es gibt frischen Apfelsaft vom Bauern.

wp-1507494962871-e1507498545192.jpg

Auf dem Rückweg schläft sie erschöpft ein. Zuhause angekommen lege ich sie ins Bett. Es folgt ein laaanger Mittagsschlaf. Anschließend wärmen wir die Reste der vergangenen beiden Tage und essen zu Mittag.

wp-1507494962695..jpg

Gegen Abend geht es Richtung Mainz. Wir sind mit der Familie zum Abendessen verabredet und gehen in eine der leckeren Weinwirtschaften…

Der Sonntag startet mit einem Frühstück und anschließend bekommen wir Besuch von Freunden. Wir spielen, erzählen und picknicken im Garten.

Danach ist die Maus müde und schläft schnell in meinen Armen ein.

wp-1507494962470..jpg

Ich entscheide mich, nicht zu bügeln, sondern zu nähen. Erstmal werden ein paar Kindersachen umgenäht und danach geht’s mit ein paar anderen Projekten weiter.
Unter anderem ein Stirnband, um die Mähne der kleinen Madame etwas zu bändigen 🙂

wp-1507494962403..jpg

Währenddessen probiert mein großer Schatz seinen neuen Dutch Oven aus, den er zum Geburtstag bekommen hat…

In der Pfanne (Deckel)  werden Pancakes zum Kaffee ausgebraten…und die waren richtig lecker kann ich euch sagen.

wp-1507494962346.jpg

Anschließend machen wir noch einen schnellen Spaziergang zum Feld und ernten Salat fürs Abendessen. Da es anfängt zu regnen beeilen wir uns und flitzen dann schnell wieder nach Hause.

 

Das war unser Wochenende.
Viele andere Einblicke findet ihr bei Geborgen Wachsen.

Alles Liebe,
Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.